5 Gründe, warum ich es liebe nach Goriška Brda zu reisen und warum du es auch tun solltest

Ich liebe es in Weingebiete zu reisen und diese intensiv zu erkunden. Slowenien hat eine große Weinbaukultur, eine meiner Lieblingsweinregionen ist Goriška Brda. Dort gibt es nicht nur ausgezeichnete Weine, sondern ich habe dort viele gute Freunde gefunden. Darum komme ich immer wieder... Und hier meine fünf Gründe warum. 😊

  1. Die Gegend

Goriška Brda liegt im Westen Sloweniens, direkt an der Grenze zu Italien. Dadurch erstrecket sich so mancher Weingarten auch auf italienischen Boden, genauer gesagt nach Collio. Man kann nicht nur den wundervollen und malerischen Anblick der Weingärten und der Natur genießen. An klaren Tagen reicht der Blick von den Alpen, auf einer Seite, bis zum Adriatischen Meer, auf der anderen Seite. Ich empfehle dir Turm in Gonjače zu besuchen, von dort hast du einen 360° Blick auf Goriška Brda.

  1. Die Weine

Die Weine aus Goriška Brda rücken immer mehr in den Fokus der Weinliebhaber und werden auf der ganzen Welt verkauft und geschätzt. Die Winzer haben es mit ihrer Leidenschaft und ihrem Talent geschafft, Goriška Brda auf die Weltkarte des Weins zu setzen. Der größte Stolz in Goriška Brda ist die autochthone Sorte Rebula. Dabei erfolgt keine Limitierung auf einen Stil. Du findest ihn für jeden Geschmack. Von den leichten, trinkfreudigen Weinen bis zu den komplexen und hoch dekorierten komplexen Weinen. Vom Orange Wine bis zu Schaumweinen. Ich kenne zwar deine Präferenzen nicht, aber ich würde dir vorschlagen, dass du dich einfach durchkostest. Du wirst sicher etwas finden und der Weg dahin ist ein Genuss!

  1. Das Essen

Ich liebe das lokale kulinarische Angebot. In Goriška Brda gibt es viele fantastische familienbetriebene Restaurants. Diese achten auf saisonale Produkte aus lokaler Produktion bzw. von slowenischen Produzenten. Fleischlieber kommen hier nicht zu kurz, Rohschinken („Prosciutto“ oder „Pršut“, wie er lokal heißt) ist eine Spezialität der Region. Die Nähe um Meer ermöglicht auch eine breite Auswahl an Fisch und Meeresfrüchten. Und was gibt es besseres, als auf der Terrasse zu sitzen und das Essen bei einem guten Glas Wein zu genießen.

  1. Übernachten am Weingut

Goriška Brda bietet mehr und mehr Übernachtungsmöglichkeiten, dennoch ist es anzuraten, nicht mit der Buchung zu lange zu warten. An schönes Wochenende vom Frühjahr bis zum Herbst ist die Region schnell ausgebucht! Viele der Weingüter bieten Zimmer und Apartments für jede Geldbörse an. Am Weingut zu übernachten ist auch meine bevorzugte Option, da man so noch besser die Möglichkeit hat die Winzer persönlich zu treffen und sich in gemütlicher Atmosphäre austauschen. So lernt man die Geschichte hinter dem Wein kennen und bekommt ein Gefühl für das Leben am Weingut.

  1. Veranstaltungen

Aufgrund der Pandemie sind die Veranstaltungen, wenn sie überhaupt stattfinden können, leider nicht so groß, wie sie davor waren. Mit Veranstaltungen, wie die „Offene Kellertüren“, das Kirschfestival sowie „Brda und Wein“, zieht Brda Weinliebhaber aus der ganzen Welt an. Gemütliche Atmosphäre, gute Stimmung und der wunderbare Rahmen von Goriška Brda machen diese Veranstaltungen eine Reise wert! Aber vergiss nicht, rechtzeitig zu buchen!

Für mehr Anregungen melde dich für den MarVino Newsletter an :)

 

Hinterlasse einen Kommentar

x